Leistungen

SGB 5 Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung


Was ist Behandlungspflege?

Die medizinische Behandlungspflege umfasst alle Tätigkeiten, die auf ärztliche Verordnung hin von Pflegekräften aus der Gesundheits- und Altenpflege durchgeführt werden.
Darunter fallen Tätigkeiten wie die Wundversorgung, der Verbandswechsel, die Medikamentengabe, die Dekubitusbehandlung oder die Blutdruck- und Blutzuckermessung.

Medizinische Behandlungspflege auf ärztliche Verordnung:
Das kann zum Beispiel dann vorkommen, wenn ein Patient nach einer Operation aus dem Krankenhaus entlassen wird, er weiterhin das Bett hüten muss und seine Wunde fachgerecht versorgt werden soll.

Krankenhausvermeidungspflege
Manchmal verordnet ein Mediziner die Behandlungspflege, wenn sich durch die medizinische Versorgung zu Hause der Aufenthalt in einem Krankenhaus vermeiden oder verkürzen lässt (Krankenhausvermeidungsspflege).

Sicherungspflege
Oft wird eine Therapie überhaupt erst möglich, wenn gewährleistet ist, dass der Patient zu Hause im gleichen Maße wie im Krankenhaus medizinisch versorgt wird, also wenn z. B. Infusionen angelegt und gewechselt oder Injektionen verabreicht werden müssen. In einem solchen Fall verordnet der Arzt die so genannte Sicherungspflege.


Diese Leistungen werden von Ihrer Krankenkassen übernommen.


Grundpflege

Unter Grundpflege versteht man die pflegerische Versorgung eines Menschen, der vorübergehend oder dauerhaft nicht alleine seine alltäglichen Grundverrichtungen bewältigen kann.


Die kleine Grundpflege kann folgende Tätigkeiten umfassen:


  • An- und Ausziehen inklusive Auswahl und Bereitlegen der gewünschten Kleidung.
  • Es werden nur Teilbereiche des Körpers gewaschen: Gesicht und Oberkörper oder Genitalbereich und Gesäß.
  • Mund- und Zahnpflege, eventuell auch die Zahnprothesenversorgung und Lippenpflege.
  • Ausscheidung (Harnlassen, Stuhlgang) mit Hilfestellung entweder im Bett mit Entsorgung oder Begleitung zum WC mit Hilfestellung und anschließender Reinigung, eventuell Katheterpflege oder Stomaversorgung bei Anus praeter (künstlicher Darmausgang).

Die große Grundpflege kann folgende Tätigkeiten umfassen:

  • Auswahl der Kleidung, Unterstützung beim An- und Ausziehen.
  • Ganzkörperwäsche am Waschbecken, in der Dusche oder in der Badewanne mit Haarwäsche und Trocknung.
  • Mund- und Zahnpflege, eventuell auch die Zahnprothesenversorgung und Lippenpflege.
  • Ausscheidung (Toilettengang) mit Hilfestellung entweder im Bett mit Entsorgung oder Begleitung zum WC mit Hilfestellung und anschließender Reinigung, eventuell Katheterpflege oder Stomaversorgung bei Anus praeter (künstlicher Darmausgang).



Sonstige Leistung / Betreuungsleistung


  • Beratungseinsätze nach §37.3 SGB 11
  • Arztbesuche und Behördengänge
  • glaubensbezogene Betreuung
  • Pflegekurse ( fachgerechte) Einweisung der Angehörige in die Pflege
  • Verhinderungs- Urlaubspflege
  • Unterstützung und Aktivitäten in der häuslichen Umgebung
  • Beratung / Unterstützung zur Planung und Struktur des Tagesablauf
  • Apotheken-/ Medikamentenservice
  • Vermittlungen von Pflegehilfsmittel, Fußpflege & Krankengymnastik etc...
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen für Kunden

Türkçe

SGB 5 Sigorta Hizmetleri

  • Ilac dagitimi ve kullanim takibi
  • Pansuman
  • Tansiyon ve Kan sekeri ölcümü
  • Enjeksiyon ( Insulin, Clexane..)
  • Port bakimi
  • Nefes borusu kanüllerinin temizligi
  • Idrar sondasi degisimi
  • Sonda ve Serum beslenme
  • Variz corabi giydirme ve cikarma
  • Tüm bu hizmetlerinizi Sigortaniz karsilamaktadir


Ana Bakim

  • Kisisel bakim, Banyo, Dus
  • Beslenme
  • Giyinme
  • Yataga yatirma ve kaldirma yardimi
  • Ev temizligi hizmetleri
  • Ve daha fazlasi..........